AGB`s - Hartl Innenraumbegrünung, Gartengestaltung

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Über uns

Verkaufs-/Lieferungs- und Zahlungsbedingungen
Anwendbarkeit
Die folgenden Liefer- und Zahlungsbedingungen sind für jede von uns auszuführende Lieferung maßgebend. Mündliche Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch uns.

Kaufabschlüsse
Unsere Angebote sind freibleibend. Bestellungen sind für uns nur verbindlich soweit wir sie schriftlich bestätigen oder ihnen durch Übersenden der Ware nachkommen. Dies gilt auch für Bestellungen, die durch unsere Mitarbeiter während ihrer Pflegedienste aufgenommen wurden.

Lieferfrist
Die Lieferfrist beginnt mit dem Tag der Auftragsannahme. Sie ist als unverbindlich und annähernd zu betrachten und gilt ab Werk Schwechat. Bei späteren Änderungen des Vertrages durch den Besteller wird die Lieferfrist in angemessenem Umfang verlängert, auch wenn keine ausdrückliche schriftliche Vereinbarung für die Änderung der Lieferzeit getroffen worden ist.

Teillieferungen sind zulässig
Höhere Gewalt entbindet uns unter Ausschluss von Schadenersatzansprüchen von der Vertragserfüllung. Dauert sie mehr als 6 Monate, können wir von dem Vertrag zurücktreten. Als höhere Gewalt gelten z.B. Ausnahmezustand, behördliche Verfügungen, Streik, Aussperrung, Unfälle, Brand. Verkehrsstörungen, Schwierigkeiten in der Energieversorgung und Betriebsstörungen im eigenen Betrieb oder dem der Lieferanten.

Preise
Die in unseren Angeboten angeführten Preise verstehen sich exklusive Mehrwertsteuer (Ausnahme: Angebote an private Haushalte werden inklusive Mehrwertsteuer angegeben).  

Mängelrügen
Mängelrügen sind hinsichtlich gelieferter Pflanzen sofort, spätestens jedoch binnen 24 Stunden, hinsichtlich gelieferter Hartware spätestens innerhalb von 48 Stunden nach Eingang der Lieferung am Bestimmungsort schriftlich geltend zu machen, andernfalls verfallen die sich aus den Mängelrügen ergebenden Ansprüche des Abnehmers.
Erweist sich eine Mängelrüge als begründet und fristgerecht erhoben, so leisten wir kostenlos Ersatz. Weitergehende Ansprüche des Bestellers sind ausgeschlossen. Ersetzte Waren werden unser Eigentum und sind auf unser Verlangen auf unsere Kosten zurückzusenden.

Zahlungsbedingungen
Firmenkunden innerhalb von 8 Tagen mit 3% Skonto oder 14 Tage netto,
Pflegekunden innerhalb von 14 Tagen netto ab Rechnungsdatum,
Privatkunden nach Erhalt der Rechnung ohne Abzug.
Bei Barzahlung gewähren wir 3% Skonto.
Bei Zahlungsverzug werden 12% p.a. Verzugszinsen, sowie Mahnungs- und Inkassospesen verrechnet.

Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Rechnungen im Eigentum des Verkäufers.

Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort für alle aus diesem Vertrag erwachsenden Verbindlichkeiten ist Schwechat.
Durch Erteilung eines Auftrages erkennt der Besteller diese Liefer- und Zahlungsbedingungen als allein gültig an.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Liefer- und Zahlungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so bleiben die Bedingungen im Übrigen voll wirksam.

Gerichtsstand ist für beide Teile Schwechat.
Stand: Jänner 2013

 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü